Neurodermitis

Neurodermitis

Die atopische Dermatitis ist eine chronische Hauterkrankung, die in Schüben fortschreitet.Es wird häufiger als "atopisches Ekzem" bezeichnet.Sie kann in jedem Alter auftreten, aber bei mehr als der Hälfte der Betroffenen wird die Diagnose bereits im ersten Lebensjahr gestellt.In der Schweiz sind rund 20% der Kinder und 4-7% der Erwachsenen betroffen, wobei die Symptome mit zunehmendem Alter oft nachlassen.Die Krankheit äußert sich in trockener Haut mit manchmal austretenden roten Flecken an einer oder mehreren Körperstellen begleitet von starkem Juckreiz, der die Lebensqualität stark beeinträchtigt (Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, Fehlzeiten in der Schule oder am Arbeitsplatz).Die Behandlung besteht in der Vorbeugung von Hauttrockenheit und Linderung von Entzündungen durch tägliche Pflege (Cremes, Lotionen, Bäder, Packungen etc.) und ggf. Einnahme von Medikamenten.

Neurodermitis