Vergewaltigung: Warum melden Frauen in Kamerun selten sexuelle Übergriffe?

Vergewaltigung: Warum melden Frauen in Kamerun selten sexuelle Übergriffe?

Der Schriftsteller Félix Mbetbo führt die Stigmatisierung von Überlebenden auf den vorherrschenden Sexismus und die Trivialisierung von Gewalt gegen Frauen zurück.`` Ich kannte ein Mädchen, sie wurde jahrelang von einem Pastor vergewaltigt und sie fand den Mut, in ein ökumenisches Zentrum zu gehen, um ihren Vergewaltiger zu denunzieren.Dort wurde sie erneut vergewaltigt.Wir befinden uns in einem Teufelskreis, dessen sich die Opfer bewusst sind, plötzlich trauen sie sich nicht einmal mehr zu sprechen“, stellt der Autor fest.

Vergewaltigung: Warum melden Frauen in Kamerun selten sexuelle Übergriffe?