Sex: Wie Sie Ihre Libido wiedererlangen

Sex: Wie Sie Ihre Libido wiedererlangen

Was ist Libido?

Bei Verlust der sexuellen Lust spricht man von Anaphrodisie, Lustlosigkeit.Frauen sind besorgter als Männer.Laut einer im Juni 2010 durchgeführten IFOP-Umfrage haben 53 % Lustlosigkeit, 44 % dieser Herren.

Der Begriff Libido kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Verlangen.Ein Begriff, der aus der Freudschen Psychoanalyse hervorgegangen ist und in gewisser Weise die sexuelle Energie bezeichnet, die den Trieb erzeugt.Konkret hängt unsere Libido von der Ausschüttung von Sexualhormonen ab, um von dort zu einem rein biologischen Plan zurückzukehren.Testosteron, Östrogen und Progesteron kommen beim "Kochen" von der Adoleszenz an und lösen das Auftreten sekundärer Geschlechtsmerkmale aus.

Unser Gehirn ist durch verschiedene hormonelle Botschaften direkt mit den Geschlechtsorganen verbunden, was zum Teil unser Sexualverhalten beeinflusst.Bei beiden Geschlechtern steht Testosteron im Zentrum des Verlangensmechanismus.Es ist das männliche Sexualhormon, kommt aber auch bei Frauen vor.Es wird von den Hoden, Eierstöcken und Nebennieren produziert.

Bei Frauen sind andere Hormone beteiligt.Östrogen wird zu Beginn des Zyklus ausgeschüttet und erreicht kurz vor dem Eisprung, wenn die Libido steigt, seinen Höhepunkt.Dann ist es an der Reihe, Progesteron auszuschütten, und da es sich eher um ein Schwangerschaftshormon handelt, sinkt die Libido leicht.Auch ein weiteres Hormon, Prolaktin, spielt eine große Rolle beim sexuellen Appetit: Je höher es ist, desto weniger möchte man umarmen.Kein Wunder, wenn wir wissen, dass es sich um ein Hormon handelt, das die Milchproduktion in der Brustdrüse anregt.Seine Sekretion erhöht sich, um das Stillen auszulösen.

Aber die Libido hängt nicht nur von hormonellen Faktoren ab.Auch psychische und umweltbedingte Faktoren spielen eine große Rolle.

(Sexueller) Appetit kommt mit dem Essen

Unter den Lebensmitteln, die wir täglich konsumieren können, enthalten einige Substanzen, die unsere Libido beeinflussen können, wie Ingwer oder Wasabi.Hier drei Rezepte für die Zusammenstellung eines Gourmet-Menüs (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) für zwei besondere romantische Abendessen, wie es Ihnen in einem Sterne-Restaurant serviert werden könnte.

Rüben-Carpaccio, Maracuja-Gewürz und Baby-Rucola mit Ingweröl

- 600 Gramm Rote Bete schälen, waschen und mit Hilfe einer Mandoline schneiden - Rucola waschen, dann die halb kandierte Zitrone und die 60 Gramm Oliven schneiden - Anrichten und abschließend mit Ingweröl, Olivenöl, Espelette-Pfeffer, Zitrone . würzen Saft und Sojasauce

Minute vom Wolfsbarsch mit Espelette-Pfeffer, gemischtem Zucchini-Risotto, Jungfrau-Kirsch-Sauce

- Die Filets eines 500 g Wolfes anrichten und anheben - In dünne Scheiben schneiden, dann in einen Ausstecher legen und im Kühlschrank aufbewahren - Risotto mit zwei Zucchini, 1/2 kandierter Zitrone, 30 g Oliven und einer Tomate zubereiten .- Die Kräuter dazugeben: Kerbel, Dill, Schnittlauch, Koriander, Minze.- Mit 60 g Kirschen und einer Schalotte die native Sauce zubereiten.

Wasabi weißer Schokoladenlutscher, knusprige Schale mit Mandeln

- Mit 20 g Milch, 1 Eigelb, 8 g Zucker und 0,04 g Wasabi den Wasabi-Pudding herstellenFormen, dann einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.- Wenn die Lutscher gefroren sind, diese in dunkle Schokolade tauchen und in den Mandelstückchen wälzen.

Sexualität: Peppen Sie Ihren Teller auf!

Desinhibitors, Stimulanzien, Euphorantien ... Aphrodisiaka haben mehrere Tugenden.Abgeleitet von Aphrodite, der Göttin der Liebe in der griechischen Mythologie, bezieht sich der Begriff Aphrodisiakum auf natürliche Substanzen, die unser sexuelles Verlangen stimulieren können.Während Ingwer und Schokolade die bekanntesten sind, sind andere eher unerwartet.

Kulinarische Workshops haben sich in den letzten Jahren vervielfacht.Und darunter Kochworkshops ... Aphrodisiakum!Ziel: Die Routine durchbrechen und die romantische Beziehung aufpeppen.

Erdbeeren, Zimt, Schokolade ... Aphrodisierende Köstlichkeiten stehen im Mittelpunkt dieser Workshops.Über mehrere Stunden erfahren die Teilnehmer, wie diese Lebensmittel unsere Libido anregen.Eine Sinnesreise, organisiert von einer Sexualtherapeutin und einer Ernährungsberaterin.

Wenn bestimmte Substanzen unsere sexuelle Leistungsfähigkeit steigern, sind sie in großen Mengen wirklich wirksam.Die Idee der Workshops ist daher eher, mit Lebensmitteln spielen zu lernen, damit sie unsere Sinne wecken.

Massagen: Lust zum Anfassen

Vermindertes Verlangen, fehlende Libido, Schwierigkeiten, Genuss zu erlangen ... so viele Leiden, für die die Weisheit der Vorfahren Liebestränke suchte.Aber heute werden einige dieser Überzeugungen über die Ernährungstugenden von Pflanzen von der Wissenschaft bestätigt.Zur Stimulierung des Körpers, zur Bekämpfung von Stress und insbesondere zur Förderung der Durchblutung.Aber Vorsicht, wenn einige Produkte wie Salbei die Weiblichkeit wecken können, haben sie manchmal den gegenteiligen Effekt auf Männer ...

Neben Pflanzen und Nahrung können auch bestimmte Körpertechniken eine Rolle beim sexuellen Verlangen spielen.Dies ist bei Ölmassagen, wie sie in Indien praktiziert werden, der Fall.

Nach den Wechseljahren ein neues Sexualleben?

Während der Wechseljahre kann die weibliche Sexualität durch bestimmte körperliche Probleme wie vaginale Trockenheit beeinträchtigt werden.Außerdem ändert sich die Chronologie der Berichte.Diese Faktoren können bei einem Paar manchmal die Lust schwächen... Zum Glück ist dies nicht immer der Fall, manche Frauen würden sogar nach den Wechseljahren eine neue Jugend finden.

Erotische Spiele zur Steigerung Ihrer Libido

Verlust des sexuellen Verlangens, Abnahme der Libido ... In der medizinischen Sprache spricht man von Anaphrodisie oder sogar von hypoaktivem sexuellem Verlangen.Dachten wir lange, dass dies hauptsächlich Frauen betrifft, wenden sich nun immer mehr Männer für dieses Problem zu Rate.

Um ihre Libido zu steigern, zögern einige nicht, sexy Spiele und andere freche Accessoires zu verwenden ... Die "Lovestores", die schicke und moderne Version des Sexshops, werden immer beliebter.Das Ziel dieser Art von Schild ist es, Kunden, die Libido-Produkte benötigen, anzubieten, um die Flamme wieder zu entfachen.

Die süßen Empfindungen der Anfänge neu entdecken, überraschen, erforschen, erobern ... das sind die Ziele von erotischen Spielen und Objekten.Sinnliche Spiele, freche Geschenke oder kleine süße Worte ... Jedem seine eigene Art, Lust zu wecken.

Bücher

Aber wo ist meine Libido geblieben? Christophe MarxEd.Eyrolles, Juni 2005

Pflanzen des VergnügensJacques LabescatEd.Eugen Ulmer

Rezepte zur Steigerung Ihrer LibidoVirginie Lanouguère-BruneauEd.Blut der Erde