Während sich die Gesundheitslage verbessert, ist die psychische Gesundheit der Franzosen noch immer beeinträchtigt

Während sich die Gesundheitslage verbessert, ist die psychische Gesundheit der Franzosen noch immer beeinträchtigt

Seit März 2020 haben Haftstrafen, die Maskenpflicht, der Gesundheitspass und allgemein der beispiellose Kontext von Stress und Angst den psychischen Zustand der Franzosen verschlechtert.Eineinhalb Jahre später scheint sich die Gesundheitslage zu normalisieren, aber die Auswirkungen der Epidemie auf die psychische Gesundheit sind nach den Ergebnissen der CoviPrev-Umfrage vom 31. August bis 7. September von Public Health France immer noch spürbar.

Während sich die Gesundheitslage verbessert, ist die psychische Gesundheit der Franzosen noch immer beeinträchtigt