Alles über das Sextoy We-Vibe Touch X

Alles über das Sextoy We-Vibe Touch X

Kurz darauf reproduzierte ich daher das Erlebnis, allerdings unter anderen Bedingungen: Diesmal habe ich zwei Stunden vor mir und liege.Ich beginne damit, dass ich den Kieselstein an meinem Körper entlang vibrieren lasse und es entspannt mich.Ich schiebe es über meine Schultern, meine Hüften, meinen Rücken, die Innenseite der Oberschenkel ... Es ist sehr angenehm.Dann stecke ich es zwischen die Lippen meines Penis und dann spüre ich einen Strauß abwechslungsreicher und ungeahnter Freuden.Ich erhöhe die Geschwindigkeit und teste sie alle.Bis zum dritten ist es in Ordnung, es steigert meine Gefühle.Darüber hinaus ist es so intensiv, dass ich sie nicht gut unterscheiden kann.Also verliere ich die Macht wieder.Der Genuss packt mich mal wieder recht schnell.Der Touch X vibriert weiter, während der Orgasmus kommt und begleitet die Bewegungen meiner Lust, die ich in Wellen spüre.Von diesem Moment an bis zu dem Moment, als das Gerät nicht mehr geladen war, habe ich nie aufgehört zu genießen.Hallo multipler Orgasmus!