Der Analplug, dieses freche Accessoire, das deinen Geschlechtsverkehr aufpeppen könnte

Der Analplug, dieses freche Accessoire, das deinen Geschlechtsverkehr aufpeppen könnte

Der Gebrauch von Sextoys hat in den letzten Jahren stark zugenommen.Laut einer IFOP-Umfrage gibt jeder zweite Franzose zu, es mindestens einmal in seinem Leben verwendet zu haben.Wenn Vibratoren bei Menschen, die ihre sexuellen Beziehungen aufpeppen wollen, immer beliebter werden, sind nicht-vibrierende Spielzeuge wie der Analplug noch immer nicht weit verbreitet, da nur 4% der Frauen sie bereits zum persönlichen Genuss oder beim Sex verwendet haben.Der Analplug hat jedoch viele Vorteile, um das sexuelle Vergnügen zu stimulieren.

Was ist ein Analplug?

Der Analplug kommt in Form eines konischen Objekts.Seine Rolle ?Stimuliere und entspanne deine Analöffnung nach und nach, um das Eindringen zu erleichtern.Dies ist in der Tat ohne Dilatation und völlige Entspannung der Analmuskulatur nicht möglich.Mit einer ziemlich breiten Basis können Sie es mit Zuversicht verwenden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es verschwindet.Mehrere Verwendungen sind möglich:

Als Dildo: Du kannst ihn in deinen Anus einführen, um beim sexuellen Herumtollen mehr Erregung und Lust zu verspüren.In der Tat ist es wichtig, die Analmuskulatur vor der analen Penetration richtig vorzubereiten.Dabei spielt der Analplug während des Vorspiels eine entscheidende Rolle, um die Wände zu entspannen, indem er sie bei jeder Hin- und Herbewegung stimuliert.

Im täglichen Gebrauch: Wie Geisha-Kugeln kann der Analplug tagsüber oder abends verwendet werden, um Ihren Anus über einen längeren Zeitraum zu stimulieren.Darüber hinaus kann der Plug auch als echtes Schmuckstück angesehen werden, da bestimmte mit Steinen und Kristallen verzierte Modelle ästhetisch sind.

Um die Vagina zu stimulieren: Da der Anus und die Vagina verbunden sind, kann es von Vorteil sein, den Analplug während der vaginalen Penetration zu behalten.Die Empfindungen werden nur verzehnfacht und dadurch wird der Akt intensiver.Vermeiden Sie jedoch den direkten Übergang von einem Organ zum anderen, um die Übertragung von Bakterien zu vermeiden, die die Ursache von Vaginalinfektionen werden könnten.

Wähle deinen Analplug

Es gibt eine große Auswahl an Analplugs, aber wenn Sie gerade erst anfangen, entscheiden Sie sich für ein klassisches, kleines, glattes und dünnes Modell.Es gibt eine Vielzahl von Materialien wie Metall, Glas, Silikon oder auch Stein.Wenn Sie ein Anhänger sind und bereits daran gewöhnt sind, können Sie die Plugs in verschiedenen Größen und Materialien mit Spaß multiplizieren, um unterschiedliche Empfindungen zu erleben.

Wie benutzt man einen Analplug?

Wie bei jeder Penetration ist es wichtig, sich mit einem Gleitmittel auszustatten und sich vor allem Zeit zu lassen.Wenn der Anus nicht stromaufwärts stimuliert wird, ist er einem Riss des Rektumgewebes ausgesetzt.Nachdem Sie den Anus mit Gleitmittel massiert haben, tragen Sie es auf den Analplug auf, bevor Sie ihn vorsichtig einführen.Vergessen Sie nicht, es nach Gebrauch mit einem geeigneten Produkt zu waschen.