Die verschiedenen Arten von Sextoys für Frauen

Die verschiedenen Arten von Sextoys für Frauen

Masturbation ist nicht obligatorisch.Aber manchmal möchte man ein Sextoy benutzen.Allein oder mit anderen helfen diese intimen Spielzeuge, Ihren Körper zu zähmen und seine Freude zu entdecken.Aber es ist nicht leicht, Glück zu finden, wenn man nicht viel darüber weiß.Da wir uns nicht immer sehr wohl fühlen, Fragen zu stellen und wertvolle Ratschläge einzuholen, helfen wir Ihnen, die verschiedenen Arten von Sextoys und deren Verwendung zu entschlüsseln.

Vibrierende Sextoys

Diese Sexspielzeuge (im Volksmund "Dildos" genannt) sind vielleicht die beliebtesten.Phallisch geformte - mehr oder weniger realistische - Vibratoren sind zum Eindringen bestimmt;Sie ermöglichen es Ihnen, die Vagina und vaginale Empfindungen zu erkunden.Sie können vibrieren ... oder nicht vibrieren (wie der Dildo, ein Sexspielzeug aus Glas, das im Gefrierschrank gekühlt oder in der Mikrowelle aufgewärmt werden kann ...).

Klitorisstimulatoren oder Aspiratoren

Kein Grund zur Panik: Diese Staubsauger saugen gar nichts!Konkret handelt es sich um eine Spitze, die auf Höhe der Eichel der Klitoris positioniert ist und Wellen aussendet, die die Klitoris stimulieren (ohne sie zu berühren).Diese Sexspielzeuge, die zu den neusten gehören, ermöglichen es uns, das weibliche Vergnügen auf eine andere Weise zu erkunden und sind derzeit beliebt.Aktuelle Neuigkeiten aus der Branche?Cunnilingus-Simulator-Sexspielzeug, auch dem externen Vergnügen gewidmet!

Geschwungene Sextoys für Frauen

Die Besonderheit dieser Spielzeuge?Sie haben eine kleine Erhebung, die beim Eindringen auf den G-Punkt positioniert wird, um den betreffenden Bereich zu stimulieren!

Video des Tages:

Kaninchen, ein unverzichtbares 2-in-1-Sexspielzeug

Wenn man sich nur an einen erinnern müsste, könnte es dieser sein!Popularisiert durch die Serie "Sex And The City" (Staffel 1, Folge 9) ist der Hase ein 2-in-1-Sexspielzeug.Es hat einen Griff, der der Penetration gewidmet ist, und 2 kleine Ohren, die auf der Vulva platziert werden und die Eichel stimulieren.Für doppeltes Vergnügen?

Die Steckerringe

Diese Sexspielzeuge sind dem analen Vergnügen gewidmet (und nicht nur Frauen vorbehalten) und haben einen "Ellbogen", dh eine Falte, um zu vermeiden, dass sie vom Anus absorbiert wird (der per Definition "saugt", was er durchquert).Diese Sicherheit ermöglicht es somit, sein Sexspielzeug im Anus nicht zu „verlieren“.Es gibt vielfältige und vielfältige Formen: vibrierend oder nicht, mehr oder weniger fein usw.Sie sind besonders nützlich, wenn man sein anale Vergnügen entdecken möchte, da sie es ermöglichen, reibungslos dorthin zu gelangen.

Was Sie wissen müssen, um Ihr Sextoy auszuwählen und zu verwenden ...

Für maximales Vergnügen wählen Sie Ihr Sexspielzeug natürlich nach den Bereichen aus, die es stimuliert - und die in unserer Gegend am empfindlichsten sind -.Neben "Größe" wissen wir, dass es nicht immer so sinnlos ist, auf intimes Spielzeug mit pharaonischen Maßen zu hetzen!Im Gegenteil, ein feines Sextoy ist genauso effektiv, ohne zu erzwingen oder zu behindern.

In Sachen Hygiene sind wir kompromisslos.Silikon ist sicherer und Gleitmittel auf Wasserbasis werden bevorzugt.Verwenden Sie bei der Anwendung immer ein Gleitmittel, um die Anwendung angenehmer zu gestalten.Schließlich ist es wichtig, Ihr Intimspielzeug vor und nach jedem Gebrauch zu reinigen;dafür entscheiden wir uns für eine spezielle antibakterielle Lösung.

Mehr wissen."Mein Sexo-Notizbuch" von Caroline Michel.Solar-Ausgabe.7,90 € ..

Lesen Sie auch:

Einfassung, Aufrechterhaltung der sexuellen Erregung für zehnfache Orgasmen

Mit welchem ​​Sex-Emoji kannst du dein Sexting aufpeppen?