Frau behauptet, ihr Sexspielzeug hätte sie fast getötet und ihre Wohnung in Brand gesteckt

Frau behauptet, ihr Sexspielzeug hätte sie fast getötet und ihre Wohnung in Brand gesteckt

Die Covid-Epidemie hat den Verkauf von Sexspielzeug in den Jahren 2020 und 2021 angekurbelt.

So konnte im Jahr 2020 der Absatz von Sex-Toys in Kanada (+ 135 %), in den USA (+ 75 %), in Hongkong (+ 71 %) in Italien (+ 60 %) gesteigert werden.In Frankreich stieg der Umsatz im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 um 40 %.

Mit dem Eindämmungseffekt sind die Online-Verkäufe explodiert.Und auch Unfälle im Haushalt, wenn man dem Wiederaufleben engagierter Kommentare in den Foren Glauben schenken darf.

Ich habe mich fast mit einem Vibrator umgebracht

Die Geschichte wird von den Medien Indy100 weitergegeben.User The Mango Ninja sagt laut und deutlich "Ich hätte mich mit einem Vibrator fast umgebracht" (ich wäre fast wegen meines Vibrators gestorben).

Dieses Thema hat viele Kommentare ausgelöst und die Aufmerksamkeit vieler Internetnutzer auf sich gezogen, von denen einige von ähnlichen Ereignissen ausgesagt haben.

Die Frau hinter dem Spitznamen The Mango Ninja gibt an, dass sie zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken war.Sie denkt, sie habe sich auf ihrem Sexspielzeug umgedreht und das Objekt versehentlich angezündet.

Ein User antwortete ihm, dass er eine ähnliche Erfahrung gemacht habe:

Ein anderer Reddit-Nutzer empfiehlt der Frau, sich zu beschweren:

Wie auch immer, wenn einige berühmte Benutzer beim Zoll kontrolliert werden und unangenehme Momente verursachen (wie bei Maeva Ghennam oder Alexandra Sublet), sind Unfälle und zweifelhaftes Verhalten von Intimspielzeug Legion.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie beim Kauf eines Sex-Toys beachten?

Der Sextoy-Markt ist noch jung.Die Herstellungs- und Einfuhrkontrollen sind noch zu schwach.Rückverfolgbarkeit auch.Bevor die Vorschriften für diesen Markt gelten, können Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, indem Sie diese Tipps befolgen:

Geben Sie Sexspielzeugen, die nach CE-Norm zertifiziert sind, maximale Vorliebe.

Schauen Sie sich die Bewertungen auf den Händlerseiten an.Konzentrieren Sie sich auf seriöse Händlerseiten und Artikel mit vielen positiven Bewertungen.

Sie können sich auch an seriöse Sexspielzeuge wie den berühmten Womanizer wenden, die sogar auf seriösen Websites wie La Redoute zu finden sind.

Weitere Tipps finden Sie in unserem Question Cul-Podcast.Hören.Abonnieren.Kommentar.Und dabei 5 Sterne vergeben.