Wie man männliche Masturbation außergewöhnlich macht

Wie man männliche Masturbation außergewöhnlich macht

Die Masturbationspraxis, bekannt als Handjob, mag in der Theorie recht einfach erscheinen, aber für Menschen ohne Penis nimmt sie manchmal ein gewisses Mysterium an.Da diese Personen nicht aus eigener Erfahrung wissen können, was funktioniert, beginnt oft ein Ratespiel, egal wie fließend die Kommunikation mit dem Empfänger ist.Auch Menschen mit Penis, die gerne einen klassischen Handjob geben und/oder erhalten, können sich manchmal fragen, ob es keine Möglichkeit gibt, mehr oder besser zu machen als ihre Praxis.

Der Punkt ist, wie bei jeder sexuellen Praxis, die Antwort ist ja.Es gibt immer Raum, um mehr zu tun, um einen einfachen Handjob in etwas Seltsames, Ungewöhnliches oder Unglaubliches zu verwandeln.Etwas, das Sie noch nicht ausprobiert haben.Behalten wir diese Idee im Hinterkopf und sehen wir uns einige Möglichkeiten an, neue Variationen eines großartigen Klassikers zu erkunden, der sich bewährt hat.Denken Sie beim Üben daran, dass jeder Penis einzigartig ist und es daher nicht einen Handjob gibt, der sie alle beherrscht.Zögern Sie nicht, Ihren Partner zu fragen, ob er gerne neue Dinge ausprobiert, warum nicht, indem Sie aus dieser Liste schöpfen, bevor Sie die Dinge in die Hand nehmen.Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Finden Sie eine spannende Stelle

Handjob ist ein Klassiker, der die Jahrhunderte überdauert hat, wenn es um "Sex mit mindestens einer Person mit einem Penis" geht.Aber die Art und Weise, wie man es anstrebt, kann sehr banal sein oder im Gegenteil Neues bringen.Abhängig von Ihrer Flexibilität, Beweglichkeit des Handgelenks und wie einfach es ist, Augenkontakt mit Ihrem Partner herzustellen, gibt es einige Positionen, die es Ihnen ermöglichen, den klassischen Handjob neu zu konfigurieren.

Von Angesicht zu Angesicht zu sein erleichtert den Blickkontakt, was die Erfahrung intensiver macht.Es bietet auch mehr Mobilität und einen besseren Bewegungsumfang, wie der Sexualtherapeut Kamil Lewis erklärt.Der Empfänger kann sich Ihnen gegenüber sitzen (oder stehen) und knien, oder Sie können es sich beide auf dem Bett bequem machen.

Sie können auch Positionen wählen, die es beiden Partnern ermöglichen, zu interagieren.Magst du Oralsex wie 69?Versuchen.Sie können zwischen oraler Stimulation und manueller Stimulation wechseln.Magst du Facesitting?Setzen Sie sich auf das Gesicht Ihres Partners und kümmern Sie sich um seinen Penis.

Wenn Sie voyeuristische Neigungen haben oder möchten, dass Ihr Partner Sie bei der Arbeit sieht, stellen Sie ihn vor einen Spiegel.(Ich persönlich finde Badezimmerspiegel eine großartige Option, also gönnen Sie sich etwas Sex vor dem Duschen.) Stellen Sie sich hinter Ihren Partner und suchen Sie nach der Position, die ihm die beste Sicht bietet.Ihr Partner wird perfekt sehen, wie Sie ihm ein gutes Gefühl geben, und Sie können alle Gesichtsausdrücke sehen, die Sie wissen lassen, wie sehr er es schätzt.

Gleitmittel verwenden!(Noch mehr Gleitmittel!)

Der Handjob erfordert ein wenig zusätzliche Schmierung, wenn Sie die Haut-zu-Haut-Reibung vermeiden möchten, die die Dinge für Ihren Partner etwas unangenehm machen und das Vergnügen des Handjobs ruinieren könnte.

Vermeiden Sie Öle und andere Lotionen, wie zum Beispiel Kokosöl, da diese Produkte nicht in der Nähe der Harnröhre verwendet werden sollten.Entscheiden Sie sich stattdessen für ein wasserbeständiges Gleitmittel, falls Sie unter der Dusche üben möchten.Die meisten Sexspielzeuge funktionieren perfekt mit Gleitmitteln auf Wasserbasis, aber auf Silikonbasis können Silikonspielzeuge beschädigt werden.Denken Sie daran, wenn Sie jemals ein Spielzeug benutzen.

Spuck auf das Geschlecht deines Partners

Eine gute Spucke, zusammen mit den damit verbundenen Sound- und visuellen Effekten, kann für beide Kumpels super aufregend sein.Es zeigt dem anderen, wie viel du von dir gibst.Außerdem ist Ihr Speichel ein Symbol für Ihr totales Engagement, diesen Handjob zu etwas Besonderem zu machen.(Außerdem tun es die Leute in Pornofilmen.)

Sex

Der VICE-Leitfaden zum Oralsex, Teil 1: Mädchen

VICE-Mitarbeiter

10.2.12

Deinen Partner anzuspucken kann auch eine großartige Möglichkeit sein, Kontrolle zu erleben, denn du hast die Wahl zu entscheiden, wie nass und angenehm dieser Handjob sein soll.Denken Sie jedoch daran, dass Speichel ziemlich schnell austrocknet und verdunstet.Zögern Sie also nicht, es noch einmal zu tun.Sie können ein Gleitmittel auf Wasserbasis hinzufügen, wenn Sie möchten, dass es länger nass bleibt.Und das willst du auf jeden Fall.

Härten Sie Ihren Partner in Ihren Händen

Wenn Sie beginnen, Ihren Partner zu masturbieren, bevor er ganz hart ist, streicheln Sie das Glied und die Eier mit der Handkante, bis er vollständig erigiert ist.Wechseln Sie zwischen verschiedenen Texturen und variieren Sie den Druck.Sie können den Schwanz Ihres Partners auch leicht kitzeln, indem Sie den Penis mit den Fingerkuppen oder der gesamten Handfläche sanft reiben, beginnend am Ansatz und langsam bis zur Eichel vorarbeiten.Wenn Sie dort sind, umkreisen Sie es mit Ihren fünf Fingern, drücken und reiben Sie es sanft.

Auch wenn Ihr Partner noch nicht ganz hart ist, ist Gleitgel ein perfekter Verbündeter.Und Ihr Partner sollte das Gefühl genießen, in einer feuchten Umgebung zu wachsen und den Druck zu erhöhen.Er wird erregt sein, wie er erregt wird, in Erwartung des Handjobs, der ihn erwartet.Manchmal ist es umso besser, je weicher der Handjob ist.

Haben Sie keine Angst, es fest zu halten, während Sie auf und ab wichsen

Wie man männliche Masturbation außergewöhnlich macht

Die Auf- und Abbewegung ahmt das Eindringen nach.Es ist also sicherlich ein guter Anfang.Versuchen Sie, das Glied Ihres Partners fest zu greifen.Versuchen Sie nicht, es zu verbiegen oder zu beißen, sondern gehen Sie es offen an.Wenn Sie befürchten, zu stark zu drücken, beginnen Sie langsam und halten Sie es nach und nach immer fester.Achten Sie auf seine Körpersprache, seine beschleunigte Atmung, sein Stöhnen und Sie sollten erraten können, welche Geschwindigkeit und welcher Druck ihn wahrscheinlich vor Freude überfließen lassen oder ob etwas anderes ausprobiert werden muss.

Benutze beide Hände

Ein zweihändiger Wichser deckt mehr Fläche ab und kann dir mehr Geschwindigkeit und Kontrolle geben.Kreuzen Sie Ihre Finger, um die Eichel zu bedecken, und wickeln Sie das Glied ein, indem Sie Ihre Hände gleichzeitig auf und ab bewegen.Wenn Sie dem Gefühl der Penetration noch näher kommen möchten, ist diese Methode eine gute Option.Wenn Sie mit beiden Händen ein wenig drücken, anstatt nur mit einer, wird sich Ihr Partner noch mehr wie in einer Vagina oder einem Anus fühlen.

Sex

Der Ratgeber für Oralsex, Teil 2: Jungs

Linda gondel

17.2.12

Wenn Sie stattdessen kreisförmige Bewegungen erzeugen möchten, legen Sie eine Hand über die andere und drehen Sie die Hände in entgegengesetzte Richtungen, während Sie sie nach oben und unten bewegen.Dieses Gefühl ist bei der Penetration nicht so offensichtlich. Wenn Sie es also Ihrem Partner während eines Handjobs anbieten, wird es besonders originell.

Bitte ihn, dir zu zeigen, wie er sich verhält, wenn er masturbiert

Es hat etwas wirklich Spannendes, die Bewegungen zu imitieren, die dir dein Partner beim Masturbieren erklärt hat.Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, lassen Sie sich von ihm zeigen, wie er sich beim Wichsen verhält, und üben Sie dann seine Techniken mit Ihrer persönlichen Note.Wenn Sie wirklich möchten, dass er weiß, dass Sie lernen möchten, was ihm gefällt, können Sie ihn bitten, es Ihnen Schritt für Schritt zu erklären und während des Unterrichts Pausen einzulegen, für einige praktische Arbeiten, die mit "so?""

Ein bisschen Rücksicht auf die Boule

Lewis sagte, es sei eine großartige Möglichkeit, deinem Partner Gutes zu tun.Ziehen Sie sanft an ihnen, massieren Sie sie oder streicheln Sie mit einer Hand die Hoden Ihres Partners, während sich die andere um seinen Schwanz kümmert.Sie können die Empfindungen variieren, indem Sie die Eier Ihres Partners küssen oder lecken, während Sie ihn wichsen.

Spiel mit seinem Perineum

Das Perineum, der Bereich zwischen Penis und After, ist ein großer Punkt der Nervenenden.Drücken Sie diesen Bereich zusammen oder massieren Sie ihn sanft in kleinen Kreisen, während Sie Ihren Partner wichsen, dies sollte sein Vergnügen erhöhen.Wenn Sie zusätzliches Vergnügen hinzufügen möchten, legen Sie mit einer Hand einen kleinen Vibrator auf seinen Damm, während die andere den Penis festhält und ihn masturbiert.

Stimuliere ihren Anus

Wenn Ihr Partner Spaß an Spielen mit analer Stimulation hat oder akzeptiert, können Sie den Handjob mit Mund- oder Fingerstreichungen begleiten.Während sich eine Hand um den Penis kümmert, schieben Sie Ihren Kopf zwischen seine Beine.Spreizen Sie mit den Händen ihre Beine auseinander und machen Sie mit der Zungenspitze oder dem Abflachen der Zunge kleine Kreise um ihren Anus und dann über die Öffnung.Wenn er stöhnt oder schneller und abgehackter atmet, dann geht es dir gut.

Haben Sie keine Angst, einen Finger in ihren Anus zu stecken, wenn Ihr Partner Ihnen grünes Licht gibt.Tragen Sie eine gute Dosis Gleitmittel auf seinen Anus und auf Ihren Zeige- (oder Mittelfinger) auf und führen Sie Ihren Finger vorsichtig ein.Sie können versuchen, die gewünschte Tiefe zu finden, aber sagen wir, es ist zunächst gut, klein anzufangen, zum Beispiel mit dem ersten Fingerknöchel.

Versuche ihn in den Wahnsinn zu treiben, indem du den Druck etwas nachlässt oder nur einen Teil deiner Hand benutzt, um seinen Schwanz zu streicheln

Damit meine ich, dass Sie ihn verrückt machen können, und Sie können versuchen, ihn so nahe wie möglich zum Orgasmus zu bringen und dann die Intensität Ihrer Übung verringern, damit das Vergnügen ein wenig länger anhält.Es kann sich anfühlen, als ob Sie um den Punkt des Orgasmus noch mehr außer Kontrolle geraten sind.Variieren Sie die Geschwindigkeit, ändern Sie regelmäßig Ihre Technik und halten Sie die Flamme der Vorfreude auf Maximum.Wechseln Sie zu leichteren Strichen, und wenn Sie die gesamte Handfläche verwenden, stimulieren Sie sie nur mit einem oder zwei Fingern.

Berühre dich selbst, dich auch

Nur weil Sie nicht in der Lage sind, von Ihrem Partner manuell stimuliert zu werden, heißt das nicht, dass Sie Ihre freie Hand nicht nutzen können, um sich selbst etwas Gutes zu tun.Es ist zweifellos sehr aufregend zu sehen, wie Ihr Partner mit dem Handjob aussteigt, den Sie ihm geben, und wenn er sich beschwingt fühlt, wird Ihr Partner Ihre Energie nähren können.Denn die beste manuelle Masturbation ist die, bei der du dich auch gut fühlst.

Folgen Sie Penda N'diaye auf Twitter.

VICE France ist auch auf Twitter, Instagram, Facebook und Flipboard zu finden, VICE Belgien ist auf Instagram und Facebook zu finden.