Prostata-Stimulation: "Mein Partner möchte, dass ich seinen Analbereich erkunde"

Prostata-Stimulation: "Mein Partner möchte, dass ich seinen Analbereich erkunde"

Die Prostata oder der G-Punkt bei Männern

Es wird auch Point P für Prostata oder Point H für Männer genannt.Es ist die Stimulation der sehr empfindlichen Prostata, die die sexuelle Erregung, bei Männern sogar einen Orgasmus fördert.Dieses Organ ist etwa so groß wie eine Kastanie und sitzt unter der Blase entlang des Rektums.Beachten Sie, dass sich die Prostata im embryonalen Stadium entwickelt, noch bevor das Geschlecht bestimmt wird.Bei weiblichen Babys findet sich diese Prostataspur jedoch in Form von Geweben entlang der Vaginalwand ... der sogenannte G-Punkt.Bei männlichen Babys entwickelt sie sich zu einem vollständigen Organ.Wenn diese Zone bei Männern erogen ist, liegt es daran, dass sie sehr innerviert ist, "warum eine Prostatamassage oder Sodomie sehr starkes Vergnügen bereiten kann", erklärt Dr. L'Opportun).Aber seine Stimulation verursacht ein ganz anderes Vergnügen als das phallische, wie der Experte erklärt: "Im Gegensatz zum Penisorgasmus ist der Prostataorgasmus nach außen gerichtet tief, innerlich und verläuft durch Mikrokontraktionen bis zum Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt."

Wie kann man diese erogene Zone bei Männern stimulieren?

Externe Stimulation der Prostata

Es ist zunächst möglich, den Bereich durch eine äußere Massage des Perineums, der Membran, die sich zwischen dem Anus und der Peniswurzel befindet, zu stimulieren.Durch die Haut und Muskulatur des Perineums wird der Prostatabereich stimuliert.Sie können mit den Händen, aber auch mit der Zunge beim Oralsex massieren.Es ist auch möglich, es gleichzeitig mit einem Rimming zu stimulieren.

Innere Stimulation der Prostata

Das wahre Prostatavergnügen wird jedoch durch eine innere Penetration erreicht, indem ein Finger oder ein Sextoy direkt in den Anus des Mannes eingeführt wird.Die Prostata ist etwa zwei Phalangen vom Eingang zum Enddarm entfernt und Sie können sich wie ein Tischtennisball fühlen, um sehr vorsichtig stimuliert zu werden.

Lesen Sie auch:

15 Dinge, die du nicht über den Penis wusstest

10 Dinge, die Sie über den Anus wissen sollten

Sie praktizieren zu zweit die Prostata-Stimulation

Doch mittlerweile ist die Prostata-Stimulation bei Männern noch recht ungewöhnlich oder zumindest tabu.Einige Paare gönnen sich jedoch darin und sprechen von sehr tiefen Freuden."Die Prostatamassage ist wirklich eine intensive Praxis. Während einer Fellatio stimuliere ich den Anus, dann integriere ich nach und nach einen Finger und ich spüre, wie seine Lust zunimmt. Dann höre ich auf, den Penis zu berühren, um ihm nur einen Prostata-Orgasmus zu geben. Ich empfehle jedem, es zu tun Probieren Sie es aus, ob es gefällt", sagt eine unserer Lesemütter.„Ich hatte noch nie in meinem Leben einen so intensiven Orgasmus wie bei einer analen Penetration, um meine Prostata zu stimulieren. Zuerst musste ich noch einige Vorurteile abbauen, als mein Partner sich in dieses Feld wagte.“ Da. Aber ich habe schnell gesehen, dass da nichts war beschämend und einfach nur Vergnügen!", vertraut ein anonymer Vater an.

Die Analzone in der Sexualität: Ein Tabu, das nicht immer leicht aufzuheben ist

"Ich sehe, dass mein Partner offen für die Idee ist, dass ich ihn belecke, aber wenn ich mit meinem Finger stimuliere und ihn frage, ob er möchte, dass ich ihn einführe, sehe ich sofort, dass er aufhören möchte, weil es da ist noch immer eine Zurückhaltung, sich für einige heterosexuelle Männer penetrieren zu lassen“, sagt Elisa.„Ich habe noch nie Prostata-Massage praktiziert, weil ich befürchte, dass es mir wehtut und es schmutzig findet. Aber ich habe auch ein bisschen Angst, dass es unsere Wahrnehmung voneinander mit meiner Frau verändert“, vertraut er Edouard seinerseits an.Tatsächlich wird dieser sexuelle Akt immer noch hauptsächlich mit homosexueller Sexualität in Verbindung gebracht."Es ist notwendig, die ziemlich weit verbreitete Vorstellung zu entmystifizieren, dass das Berühren des Anus eines Mannes ihn entvirilisiert", unterstreicht in L'Express Octavie Delvaux, Autor praktischer Ratgeber und erotischer Nachrichten."Schließlich ist das Wort freier für weibliche Lust. Männliche Sexualität beschränkt sich auf das Bild, das die Pornografie vermittelt: Männer würden nur durch ihren Phallus und ihre Ejakulation Lust haben. Wir werden es nie sehen. Ein Mann, der im Mainstream einen Finger in den Anus bekommt Pornofilm. Nun, diese Vision von männlichem Vergnügen ist sehr phallozentrisch ", sagt sie.Wie also fangen Sie an, wenn Sie den Blick Ihres Partners fürchten?

Wie sage ich meinem Partner, dass ich ein Rimming (oder mehr) möchte?

"Ich würde es gerne versuchen, aber ich weiß nicht, wie ich es präsentieren soll. Während einer Beziehung mit meiner Frau waren wir in der umgekehrten Position wie bei einer 69 und ich habe versucht, meinem Partner, der es tat, meinen Anus zu präsentieren." hat das überhaupt nicht verstanden. Das ist ein heikles Thema, also was sollen wir tun?", fragt Arnaud.Nun, Arnaud, anstatt Ihren Partner vor vollendete Tatsachen zu stellen, kann das Thema im Vorfeld diskutiert werden.Lassen Sie sie wissen, dass Sie diese Erfahrung machen möchten und sehen Sie, wie sie reagiert.Wenn sie zögerlich scheint, teile ihr deine Wünsche mit, ohne sie aufzudrängen.Sobald der Moment für die Tat gekommen ist, wird sie wissen, dass sie versuchen kann, diesen Bereich zu stimulieren, wenn sie es möchte.

Er will, dass ich seinen Analbereich stimuliere, aber nicht ich, was tun?

Wenn einige Männer resistent sind, ist es manchmal der Begleiter, der dieses Gebiet nicht wirklich erkunden möchte.Und es ist in Ordnung.Wenn es um Sex geht, solltest du dich niemals zwingen.Andererseits kann es interessant sein, sich zu informieren, denn hinter vielen Ängsten steckt eine große Ignoranz.Besonders hygienische Aspekte sind problematisch.Deshalb ermöglicht die Diskussion, der Austausch und die Tatsache, sich im Vorfeld zu informieren, manchmal, gewisse Ängste abzulegen und loszulegen.Nichts verpflichtet Sie jedoch, sich dieser Praxis hinzugeben.Wie jede sexuelle Handlung muss sie von den verschiedenen Partnern genehmigt werden.

Integrieren Sie anales Vergnügen sicher in Ihr Sexualleben

Wenn Sie beginnen und die Prostata Ihres Partners stimulieren möchten, sind hier einige Vorsichtsmaßnahmen und bewährte Praktiken zu beachten:

- Hygiene ist wichtig, also wasche dich vor dem Akt.Denken Sie auch daran, Ihre Nägel zu schneiden und auch gut zu reinigen.Wenn es um Einläufe geht, sind die Ärzte in dieser Praxis gespalten, aber Sie können beruhigt mit Ihren darüber sprechen.- Beachten Sie, dass Keime beim Oral-Anal-Sex und in beide Richtungen übertragen werden können.Aus diesem Grund sollten Sie die Verwendung von Kofferdam in Betracht ziehen.- Dieser Bereich ist sehr empfindlich und sollte sanft massiert werden, um das Risiko von Analrissen zu vermeiden.Also gehen wir Schritt für Schritt vor.- Wenn Sie ein Sexspielzeug verwenden, denken Sie daran, es vorher gut zu reinigen und verwenden Sie Gleitmittel auf Wasserbasis.Die Schließmuskeln entspannen sich unter der Wirkung der Schmierung.Vermeiden Sie auch vibrierende Spielzeuge in diesem Bereich.