Unsere Sommer-Sex-Tipps: Zwischen Sextoys und Erotikbüchern ist ihr Traum wahr geworden

Unsere Sommer-Sex-Tipps: Zwischen Sextoys und Erotikbüchern ist ihr Traum wahr geworden

Das Leben besteht auch aus Begegnungen und Chancen, die manchmal gut tun.Chimène Gendarme ist mit 46 Jahren noch lange nicht auf Gold gelaufen, aber sie hat ihre Umschulung, ihren Traum und ihre Leidenschaften erfolgreich umgesetzt ... Ein Stolz und ein echter Sieg für diese Einwohnerin von Verviet, die an zwölf Schulen Englischlehrerin war und der einen großen Burnout erlebt hat ... und der heute eine Liebesboutique, eine Erotikbuchhandlung und einen E-Shop betreibt.Vorerst empfängt sie in einem Zimmer im Obergeschoss ihres Hauses Kunden, die ihr vertrauen."Es ist nach Vereinbarung und sie mögen das Prinzip sehr, sie werden sicher niemanden sehen und mögen diese Intimität am Ende."

Mitte August wird der schillernde Leser erotischer Literatur seit fast 30 Jahren sogar in Verviers eine Ladenfront haben.Wo sie weiterhin mindestens zwei Tage die Woche nach Vereinbarung empfangen wird."Ich möchte in erster Linie meinen Kunden zuhören!"Und vor allem fühlt sich Chimène Gendarme wieder einmal für die Gesellschaft nützlich.„Wir sind hier nicht im einfachen Handel. Ich empfange Menschen, die mir ihre Privatsphäre anvertrauen, manchmal ihre andere Sexualität, ich begrüße, berate ohne Wertung und das tut mir und meinen Kunden auch sehr gut“, erklärt noch einmal die Chefin, die , der an einer Gelenkerkrankung leidet, fühlt sich auch von der Sexualität behinderter Menschen besonders betroffen.Eine Behinderung oder ein gesundheitliches Problem zu haben, sollte niemandem die Freude(n) nehmen ... im weitesten Sinne.Es ist wichtig zu erkennen, dass Menschen mit Behinderungen Sex haben wollen und haben, Sexspielzeug kaufen usw.“, betont sie.

Chimène Gendarme wird auch ihre Heimvorführungen von Sexspielzeug und bezaubernden Produkten wieder aufnehmen können.Dadurch ist sie jetzt auch eine Liebeshändlerin."Eines Tages wurde ich zu einer Demo bei einem Bekannten eingeladen. Ich habe es geliebt: die Nachrichten, die Erklärungen, die gute Laune, die es nach der anfänglichen Peinlichkeit mit sich brachte. Die Demonstrantin erzählte mir, dass ihre Firma rekrutiert. Mein Mann hat es erzählt." dass ich total verrückt war, ich bin drauf losgegangen!"

Auch Chimène Gendarme macht aus ihrer Anziehungskraft zur erotischen Literatur keinen Hehl.„Das habe ich bei Chiroux ein wenig zufällig entdeckt, eine Dame vor mir hat die Mitarbeiterin nach dem Katalog der Erotikbücher gefragt. Ich habe auch danach gefragt! Und ich wurde süchtig.Seine Favoriten: Intrigen im BDSM-Universum, "auch wenn es überhaupt nichts mit meiner persönlichen Sexualität zu tun hat, ich liebe es".

Und nichts mit Fifty Shades of Grey zu tun, diesem "Marketing-Buch".Chimène zitiert La ruche von Clarisse Nicoïdski oder die BDSM-Werke von Eva Delambre.Sie berät ihre Kunden wie keine andere, die die sinnliche Belastung solcher Lesarten letztlich wenig gewohnt sind ...

Seit 15 Jahren, in denen sie "in Sex" gearbeitet hat, hat sich Chimène keinen einzigen Moment langweilt.Und testet alle neuen Produkte ("oder fast"), die seine Lieferanten an ihn liefern."Die Wirkung zu kennen ist besser, um zu beraten, wie es sich anfühlt. Ich hatte zum Beispiel eine Kundin, die einen Vibrator an ihrer Hand ausprobierte und enttäuscht schien. Legen Sie ihn auf Ihren Hals, Sie werden die Wirkung besser spüren und sich vorstellen, wann sie ist untere ... "

Kleine Geschäfte ... und Supermärkte

Der Online-Verkauf ersetzt nicht den menschlichen Kontakt.Dies zeigt sich an der Eröffnung eines neuen 450 m2 großen Loveshops im Gewerbegebiet Froyennes.Eine riesige Fläche, die die drittgrößte Marke in Wallonien (Mons und Roeselare) für die Babylon Loveshop-Kette sein wird, die seit ihrer Einführung im Jahr 2016 jetzt 9 Filialen in Belgien und Frankreich hat. Drei Mitarbeiter wurden für die Beratung eingestellt, da Babylon ein großes Sortiment von rund 6.000 Referenzen (und 8.000 im Webshop).Hier darf niemand vergessen: Paare oder Singles, Studenten oder Rentner, Heteros, Lesben, Schwule, Transgender, BDSM-Fans, Größe XS oder 5XL, schüchtern, wagemutig oder neugierig: Hier soll jeder fündig werden. .

Wichtige Entwicklungen und Neuheiten

Sextoys haben sich zu einem verrückten Punkt verändert, "bevor man mit Ersatzbatterien in der Tasche herumlaufen musste! Jetzt ist alles drahtlos, vernetzt, Technologien haben sich weiterentwickelt und der Klitorisstaubsauger hat das Genre für Frauen revolutioniert", erklärt sie und berät die Marken Womanizer und Lelo."Kopien ohne Strom, das wird nicht viel genutzt", rät sie nebenbei.

Paar-Sextoys, die jeweils mit der Fantasie des Partners verbunden sind, gehören zu den Bestsellern in allen Kategorien und eine Neuheit auf dem Männermarkt: Sextoys verbunden mit ... heißer Film-Action!

Was das weibliche Vergnügen angeht, "fragen mich immer weniger Frauen nach Penis-Sexspielzeug, sie bevorzugen lustigere, sogar schöne Objekte: Die mit Swarovski sind der Hit!"

Dessous die Hand in Hand gehen mit Lust und Lust, sie wird immer dünner und gewagter.