Die Verwendung von Sexspielzeug: Was sind die Vorteile für die Sexualität?

Die Verwendung von Sexspielzeug: Was sind die Vorteile für die Sexualität?

Lange tabuisiert, ist der Gebrauch von Sexspielzeug nun demokratischer geworden.Erotische Spielzeuge sind heute Teil des Sexuallebens von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt.Warum so eine Begeisterung für diese intimen Spielzeuge und was sind die Vorteile von Sexspielzeugen für die Sexualität?WK Pharma, Ihr Gesundheits- und Wellnessmagazin, erklärt, warum diese Sexspielzeuge auf dem Vormarsch sind!

Was ist ein Sexspielzeug?

Per Definition ist ein Sextoy ein Sexspielzeug, das dazu gedacht ist, das sexuelle Vergnügen zu steigern oder zu induzieren.Der Ursprung der Vibratoren geht auf das 19. Jahrhundert zurück, als sie zur Heilung von „Hysterie“ (aus dem Griechischen: Gebärmutter) entwickelt wurden, die nach damaligen Psychiatern auf mangelnde sexuelle Aktivität zurückzuführen war.

Heute sind Sexspielzeuge sowohl für Frauen als auch für Männer gedacht und gibt es in verschiedenen Formen für unterschiedliche Funktionen: Vibratoren zur Stimulierung der erogenen Zonen, Geisha-Kugeln zum Vergnügen, aber auch zur Stärkung des Perineums, künstliche Vagina für Männer usw.

Sie bestehen normalerweise aus Silikon oder Latex, obwohl sie manchmal in Glas oder Holz zu finden sind.

Sie sind überall zu finden: in Sexspielzeug-Treffen, die wie Tupperware-Treffen mit einem Demonstrator oder einem Demonstrator, der zu Ihnen nach Hause kommt, organisiert werden;in Online-Sexshops, in denen Sie diskret bestellen können, und natürlich in Sexshops in der Stadt!

Warum Sexspielzeug verwenden?

Ob alleine oder zu zweit, Sextoys können in großer Stückzahl gekauft werden.Laut einer 2017 von IFOP durchgeführten Studie über Franzosen und Sexspielzeug haben 50 % der Frauen in ihrem Leben ein Sexspielzeug benutzt, das gleiche gilt für 47 % der Männer und 44 % der Paare sagen dasselbe beim Sex.

Sextoys werden verwendet, um Freude zu bereiten, indem sie die erogenen Zonen stimulieren.Sie ermöglichen Frauen und Männern, ihren Körper durch sexuelle Spiele zu entdecken und so leichter zum Orgasmus zu kommen.

Allein oder zu zweit wecken Sextoys die Libido, brechen sexuelle Monotonie auf, indem sie sexuelle Beziehungen aufpeppen.

Für Frauen, die Schwierigkeiten haben, sexuelles Vergnügen zu erleben, werden Sexspielzeuge von Sexologen empfohlen.Sie werden der Frau helfen, ihre Sexualität zu bändigen und so bisher unbekannte Empfindungen zu erreichen.

Sind Sexspielzeuge gut für Ihre Gesundheit?

Neben ihren Vorteilen für die Sexualität haben Sexspielzeuge viele Vorteile für unsere Gesundheit.

Mit oder ohne Sexspielzeug ist Sex gut für Ihre Gesundheit.Tatsächlich setzt sexuelle Lust in unserem Körper Endorphine frei.Diese von unserem Gehirn ausgeschütteten natürlichen Hormone lindern Schmerzen, steigern das Vergnügen, sorgen für Beruhigung und Entspannung und fördern den Schlaf.

Einige Sexspielzeuge wie Geisha-Kugeln oder Yoni-Eier verbessern den Tonus des Perineums und werden sogar von Physiotherapeuten zur Begleitung von perinealen Rehabilitationsübungen empfohlen.

Prostata-Sexspielzeug stimuliert die Prostata und hilft, die Ansammlung von Prostataflüssigkeit zu beseitigen, die für die Entzündung der Prostata verantwortlich ist.Die Simulatoren tragen durch die Massage der Prostata zu ihrer ordnungsgemäßen Funktion bei und reduzieren das Krebsrisiko.

Haben sie einen Einfluss auf die Sexualität?

Die Verwendung von Sexspielzeug: Was sind die Vorteile für die Sexualität?

Trotz ihrer vielen Vorteile für Gesundheit und Sexualität kann die Verwendung von Sexspielzeugen zu einer gewissen Trägheit des Körpers führen.

Dank vibrierender Sextoys kommt man schneller zum Orgasmus als beim Geschlechtsverkehr.Eine mechanische Überreizung der erogenen Zonen kann dazu führen, dass der Genuss auf natürliche Weise erschwert wird, sei es durch Penetration oder Masturbation.

Es reicht dann aus, die Sextoys für eine Weile zu verlassen, damit der Körper seine Empfindungen vollständig zurückgewinnen kann, ohne auf Sexspielzeuge zurückgreifen zu müssen.

Welches Fach sollte bevorzugt werden?

Starre Texturen, poröse Materialien, schwierige Pflege usw., nicht alle Materialien sind gleich!

Ein kurzer Überblick über die verschiedenen Materialien, die zur Herstellung von Sextoys verwendet werden:

Die bevorzugten Materialien:

ABS-Kunststoff ist ein hypoallergenes, starres und robustes Material.Sein Preis ist erschwinglich und seine Wartung ist einfach.

Silikon ist porenfrei und vor allem hypoallergen, was für ein Sexspielzeug wichtig ist.Silikon hat eine angenehme Textur, ist weich und pflegeleicht.

Das Elastomer ist ein weiches und flexibles Material.Hypoallergen und leicht zu reinigen hat es auch den Vorteil, dass es günstig ist!

Sexspielzeug aus Metall ist sehr pflegeleicht und hypoallergen.Das Metall beim Kaltstart erwärmt sich sehr schnell und sorgt für neue Empfindungen.

Sexspielzeug aus Glas ist oft ästhetisches und zerbrechliches Spielzeug.Weckt das Glas mit seiner Frische die Sinne, sollte es vorsichtig behandelt werden.Glas ist hypoallergen und porenfrei und muss getestet werden.

Keramik ist ein Material, das Wärme absorbiert und das Vergnügen steigert.Dieses Material hat viele Vorteile: glatt, weich, pflegeleicht, hypoallergen und porenfrei.

Holz ist ein seit Hunderten von Jahren verwendetes Material, umweltfreundlich und langlebig, aber es ist schwierig zu pflegen und Splitter können Sie verletzen.Mit Kondom verwenden!

Materialien die zu vermeiden sind:

PVC (Polyvinylchlorid) ist ein steifes Material und um es flexibler zu machen, fügen die Hersteller Phthalate hinzu, körperschädigende Substanzen.Da PVC porös ist, steigen Phthalate schließlich an die Oberfläche und setzen sich auf den Schleimhäuten ab.Mittlerweile gibt es phthalatfreie PVC-Sextoys.PVC-Sextoys haben den Vorteil, dass sie günstig und recycelbar sind, aber überprüfen Sie ihre Zusammensetzung sorgfältig!Allerdings haben sie im Neuzustand einen sehr unangenehmen Geruch, der zum Glück schnell verfliegt.

Latex ist porös und schwer zu pflegen.Es ist ein weit verbreitetes Material für preiswerte Sexspielzeuge und enthält im Allgemeinen Phthalate.

Gelee-Sexspielzeuge haben den Vorteil, flexibel und weich zu sein, haben aber viele Nachteile: schwer zu pflegen, porös und bauen sich sehr schnell ab!Einige Modelle enthalten auch Phthalate.

Egal welches Material Sie wählen, reinigen Sie Ihr Sexspielzeug nach jedem Gebrauch gut und verleihen Sie es nicht!