Warum muss es so sein?

Warum muss es so sein?

Warum muss ein Mann unfähig sein, die Worte Liebe und Zärtlichkeit vom Wort Sexualität zu trennen?Liebe geht für ihn notwendigerweise durch Sex, um nicht zu sagen durch seinen Penis.Für ihn ruft ein Zeichen der Zärtlichkeit automatisch zum Geschlechtsverkehr.

Und der alternde Mann unterscheidet sich nicht von seinen jüngeren Kollegen.Er leidet, wenn seine Erektion nachlässt, da seine Männlichkeit direkt mit seiner Sexualität verbunden ist.Er ist bereit, alles zu tun, um seine sexuelle Kraft zurückzugewinnen: Cialis, Viagra, Spielzeug und mehr.

Eine Freundin erzählte mir, dass sie es unterließ, ihrem Mann Zärtlichkeit zu zeigen, weil es immer in Sex endete, was sie nicht immer wollte.

Mein eigener Bruder erzählte mir immer, wie sehr er sich nach seiner Prostataoperation, die ihn hilflos machte, geschwächt fühlte.

Die drei bedeutenden Männer, die ich in meinem Leben hatte, waren alle nach dem gleichen Modell gebaut.Der letzte erzählte mir, dass er ohne Sexualität niemals mit einer Frau zusammenleben könnte.Ich wäre gerne zärtlicher mit ihm umgegangen, aber liebevolle Gesten, die nicht zum Sex führten, schätzte er nicht.Das sagt alles!

Anonym

Zu den Merkmalen des Mannes sagen wir: ... dass es das Individuum ist, das dem mit der Befruchtungskraft ausgestatteten Geschlecht angehört, dem in der Umgangssprache ein Hinweis auf seine männliche Erscheinung als tonangebend hinzugefügt wird.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde Männern auch die Rolle des Versorgers, Beschützers und Verteidigers der Frauen zugeschrieben.So können wir beobachten, dass der Platz für Emotion und Zärtlichkeit begrenzt ist.Glücklicherweise haben sich die Dinge seit den 90er Jahren geändert.Im Kontakt mit eigenständigeren Frauen und abhängig von einem gewissen sozialen Druck zeigen ihnen immer mehr Männer etwas anderes als das, was Sie beschreiben.