Wie kann man die Klitoris streicheln, um einen Orgasmus zu erreichen?

Wie kann man die Klitoris streicheln, um einen Orgasmus zu erreichen?

Viele Frauen finden es schwierig, beim Sex einen Orgasmus zu erreichen.Selbst wenn das Verlangen nach Sex auf dem Höhepunkt ist, kann dieser Höhepunkt des weiblichen Vergnügens schwer zu spüren sein.Aber während das Liebesspiel eine Frau nicht immer zum Abspritzen bringt, kann Masturbation für einige von Vorteil sein.Und aus gutem Grund kann ihnen die Stimulation der Klitoris das intensive Vergnügen bescheren, das sie beim Geschlechtsverkehr erwarten.Entdecken Sie 5 Möglichkeiten, die Klitoris zu streicheln, um den siebten Himmel zu erreichen.

5 Möglichkeiten, die Klitoris zu streicheln, um die Vorhänge zu klettern Wie erhöhen Sie Ihre Chancen, beim Sex maximales Vergnügen zu empfinden?

Die Klitoris besteht wie der Penis aus schwammartigen Körpern und Schwellkörpern.Dieses zwischen Schambein und Vulvaöffnung gelegene erektile Organ wird oft als eine Quelle der Lust angesehen, die Frauen Freude bereiten kann.Und aus gutem Grund gilt die Klitoris unter den bei Frauen identifizierten erogenen Zonen als ein Organ, das speziell dem weiblichen Genuss gewidmet ist.Ausgestattet mit vielen Nervenenden kann dieses Organ, das nur zum Vergnügen funktioniert, Frauen einen unvergesslichen Orgasmus ermöglichen.Um Ihnen dabei zu helfen, dies zu erreichen, sind hier 5 Möglichkeiten, die Klitoris zu stimulieren und ultimatives Vergnügen zu erleben.

5 Möglichkeiten, die Klitoris zu streicheln, um die Vorhänge zu erklimmen

Um einen einsamen Orgasmus zu haben, sind hier 5 Möglichkeiten, Ihre Klitoris zu streicheln und erotische Freuden zu genießen:

1. Leichter Druck

Durch Masturbation lernen Sie Ihren Körper besser kennen - Quelle: spm

Um Ihr eigenes Vergnügen zu gewährleisten und die Vorhänge zu erklimmen, gleiten Sie mit der Handfläche über die Haube Ihrer Klitoris und üben Sie dann sanften Druck aus.Sie können die Intensität des Drucks je nach Gefühl variieren.Manche Menschen mögen es, leichten Druck zu spüren, während andere mehr Druck bevorzugen.

2. Im Uhrzeigersinn

Mit der Selbstbefriedigung macht sich die Frau Freude - Quelle: spm

Diese zweite Technik ist bei vielen Frauen beliebt, um einen einsamen Orgasmus zu haben.Machen Sie mit Ihrem Finger kleine Kreise im Uhrzeigersinn um Ihre Klitoris.Gehen Sie schneller und schneller, um das Vergnügen zu steigern, das Sie fühlen.

3. Mit Gleitmittel

Gönnen Sie sich einen Moment, um Ihr eigenes Vergnügen zu genießen - Quelle: spm

Sie können vor dem Streicheln Gleitmittel auf Ihre Finger auftragen, um die Erregung zu fördern.Tatsächlich macht das Gleitmittel den klitoralen Orgasmus stärker denn je.Machen Sie kreisende Bewegungen um Ihr erektiles Organ oder gehen Sie von oben nach unten, je nach Wunsch.

4. Indem man die Freuden variiert

Neue Erfahrungen für mehr Empfindungen - Quelle: spm

Wenn Sie außergewöhnliche Erlebnisse mögen, nutzen Sie dieses einsame Vergnügen, um Ihre wildesten Fantasien in die Tat umzusetzen.Verbinden Sie die Augen, wählen Sie eine Stelle, die Sie besonders anmacht, variieren Sie die Positionen, wechseln Sie die Gänge oder üben Sie mehr Druck aus.Lassen Sie Ihrer Fantasie in diesem exquisiten Moment freien Lauf.

5. Mit Sexspielzeug

Sexspielzeug kann dir einen kraftvollen Orgasmus garantieren - Quelle: spm

Einige Sexspielzeuge sollen die Klitoris stimulieren und unnachahmliche Freude bereiten.Vibrator, vibrierendes Ei oder Geisha-Kugeln ... Wählen Sie das Sexspielzeug, das Ihren Wünschen entspricht, um die Temperatur zu erhöhen und extremes Vergnügen zu erreichen.

Wie können Sie Ihre Chancen erhöhen, während der Liebe maximale Freude zu empfinden?

Jede Frau ist einzigartig und kann unterschiedliche sexuelle Erregung, Begierde und Gelüste erleben.Aber für die meisten Frauen kann ein Liebhaber, der auf ihre Fantasien achtet, ihnen beim Sex Orgasmen bescheren.Hier ist der Rat von Caroline Le Roux, klinische Psychologin und Sexualwissenschaftlerin, um die Freuden des Eros zu genießen:

Loslassen

Beziehungsprobleme, Arbeitsüberlastung und Alltagsstress können die Freude einer Frau beeinträchtigen, erklärt die Spezialistin.Um ein erfülltes Sexualleben zu haben und genießen zu können, musst du wissen, wie man loslässt.Bestimmte Entspannungstechniken wie Meditation, Yoga oder sogar Bauchatmung können Ihnen helfen, den Druck abzubauen und Ekstase zu erreichen.Darüber hinaus können Sie Ihrem Partner anbieten, Ihnen eine erotische Massage zu geben, um Ihre Verspannungen zu lösen und die Erregung allmählich zu steigern.Verwenden Sie Massageöle oder Körpercremes, um die Entspannung zu fördern und die richtige Zeit für den Sex zu schaffen.

Trainiere das Perineum

Beim Orgasmus kommen Muskelkontraktionen des Perineums ins Spiel, um das Lustgefühl zu intensivieren.Um das Vergnügen während des Akts zu fördern, stärken Sie die Muskulatur des Perineums.Sie können auch Geisha-Bälle oder Sextoys verwenden, um diese Muskeln anzuregen und Ihre Orgasmusfähigkeit zu verbessern, erklärt Caroline Le Roux.

Kenne deinen Körper

Haben Liebkosungen, Cunnilingus, vaginale Penetration und das folgende Kommen und Gehen eine stimulierende Wirkung?Machen Sie sich während des Vorspiels bewusst, wie Sie sich fühlen und finden Sie heraus, was Ihrem Körper die maximale Freude bereitet, häufigere Orgasmen zu haben.

Identifizieren Sie Ihre bevorzugte Position

Missionar, Doggystyle, Andromache oder sogar ein Löffel.Welche Position gibt Ihnen ein Gefühl des ultimativen Wohlbefindens?Um Ekstase zu erreichen, versuchen Sie, mit der Sexposition zu beginnen, die Ihnen am wenigsten gefällt, bevor Sie mit derjenigen enden, die Ihnen intensive Empfindungen gibt.

Kommunizieren

Kommunikation ist wichtig, um leichter zum Orgasmus zu kommen.Männer sind nicht gut darin, die Gedanken ihres Partners zu lesen oder bestimmte Mechanismen zu erraten.Seien Sie ehrlich zu Ihrem Geliebten und kommunizieren Sie während und nach dem Vorspiel, um ihn zu führen und Ihre Chancen zu erhöhen, den Heiligen Gral zu erreichen.

Mach öfter Liebe

Um die Empfindungen deines Körpers zu kennen und dein eigenes Vergnügen zu erkennen, braucht es manchmal Training.Zwingen Sie sich jedoch nicht zu einer bestimmten Häufigkeit von Sex und hören Sie immer auf Ihre Wünsche.Versuchen Sie, in guten Bedingungen zu sein, um sich den Freuden des Eros hinzugeben.

Mach dir keinen Druck

Manche Frauen denken, dass sie frigide sind, weil sie beim Sex nicht genug Freude haben.Während ihres Liebesspiels konzentrieren sie sich auf den Wunsch, um jeden Preis zum Orgasmus zu kommen und stellen fest, dass es ihnen nicht gelingt.Der Begriff Frigidität wird jedoch von Angehörigen der Gesundheitsberufe nicht oft verwendet.Wenn eine Frau Schwierigkeiten hat, einen Orgasmus zu erreichen, kann man sagen, dass sie an einer Orgasmusstörung leidet, erklärt die Expertin.Wenn sie noch nie einen Orgasmus hatte, kann es zu Anorgasmie kommen.Um einen Orgasmus zu erreichen, rät der Spezialist jedoch in jedem Fall zum Masturbieren, um Ihren Körper besser kennenzulernen.Trainieren, auf deine Wünsche hören und den Moment leben, ohne Druck ausüben zu müssen, erhöhen die Chancen auf einen Orgasmus mit dem Partner.

Lesen Sie auch Die Klitoris ist ein Organ, das speziell dem weiblichen Orgasmus gewidmet ist.Warum wird es von der Wissenschaft ignoriert?